WORKSHOPS

 

 

Warum sollte ich an einem Workshop teilnehmen ?

Analogfotografie ist nicht so komplex und schwierig wie Sie vielleicht denken. Ganz im Gegenteil sie ist wahnsinnig lustig und belohnend. Einen Moment festhalten und  ihn eigenhändig in ein physisches Objekt zu verwandeln, ist eines der schönsten Gefühle überhaupt. Unabhängig von digitalen Systemen und großen Industriekonzernen.

 

Was lerne ich während des Workshops ?

Ich biete einen gesamt Eindruck der Dunkelkammerarbeit. Vom negativ bis zum fertigen Museumsdruck. Am Ende des Tages werden Sie etwas in der Hand halten was Sie von 0-100 selbst erzeugt haben. Dieses Produkt wird die höchst mögliche, erreichbare Qualität haben.

Themen Überblick :

  • Bedienen einer analog-Kamera

  • Informationen und Wissenswertes zu Negativen

  • Das entwickeln von schwarz-weiß Negativen (auf Anfrage auch Farbnegative)

  • Das scannen und digitalisieren von Negativen

  • Das Vergrößern eines Negatives zu einem Druck

  • Split-Grade Vergrößerungstechnik

  • Drucke Archivierbar machen und tonen (sepia, usw...)

  • Informationen und Wissenswertes

Am Ende des Tages werden Sie umfangreiches Wissen über den Prozess besitzen und in der Lage sein selbst zu Entwickeln und Vergrößerungen anzufertigen.

 

Wo findet der Workshop statt ?

Der Vormittag wird genutzt um zu fotografieren, denn wir müssen nun mal vorher Bilder aufnehmen bevor wir sie drucken können. Das kann an einen von Ihnen bevorzugen Ort stattfinden (Familie, Landschaft, Straße,...).

Mittags können wir essen gehen. Wahrscheinlich in einem Lokal dass der Fotografie-Location nahe ist.

Nachmittags fahren wir zu mir ins Labor, welches sich in Voistberg befindet. Dort bleiben wir dann bis Abends und wenn Sie mit Ihren Drucken zu frieden sind ist der Kurs vorbei.

(Zur Not kann ich Sie mit meinem Auto abholen und mitnehmen)

 

Was kostet ein Eintagesworkshop ? 

Ein ganzer Tage Einzelunterricht beläuft sich auf 150€ - Jedoch ist es möglich sich den Kurs zu teilen wobei sich die Gesamtkosten auf 100€ pro Person belaufen würden. (Materialkosten, Leihkamera, usw. miteingerechnet.)