Meine Fotografien, welche Alexander zeigen gehören, mit zu meinen besten Aufnahmen. Dies liegt jedoch, meiner Meinung nach, weniger an mir, als an dem Charisma, welches ihn, ganz ohne Zweifel, ununterbrochen umgibt, sowie an seinem Charakter. Tief verwurzelte, geistige Stärke, ein wenig soziale Unsicherheit und Ehrlichkeit machen ihn zu einer Person, der man vertrauen möchte und auch, noch wichtiger, vertrauen kann.

Alex, BORG Dreierschützengasse, 2018

Alex, BORG Dreierschützengasse, 2018

Alex, BORG Dreierschützengasse, im Unterricht 2018

Alex, BORG Dreierschützengasse, im Unterricht 2018

Vor etwa drei Jahren, als ich mein digitales Foto-System verkauft habe, erstand ich eine kleine, preiswerte Leica, welche mich sofort in ihren Bann zog. Wie zu erwarten, nahm ich sie überall hin mit und da der Großteil meines Lebens, zu dieser Zeit, aus dem Besuch der Schule bestand, waren meine Motive überwiegend auf den Bereich, des Unterrichts-Geländes, eingeschränkt.

Wider meiner Erwartungen, stellte sich heraus, dass das Fotografieren, von Freunden, Kollegen/innen und Schülern/innen als unglaublich gute Übung galt, da man für eine feste, regelmäßige Zeit, an eine natürliche Umgebung gebunden war. Gekoppelt mit meinem regen Interesse am Österreichischen Schulsystem, bot mir dies einen geeigneten Raum die Fotografische Vision, in meinen Gedanken, weiter auszubauen.

 
Alex, Donnerstags-Demo, Graz, 2019

Alex, Donnerstags-Demo, Graz, 2019

 

In den letzten Monaten, die ich zusammen mit meiner wundervollen Klasse verbracht habe, kam ich immer näher an eine Bildsprache, welche mir gefiel. Während dieser Zeit, hatten sich alle schon an den “fotografierenden René” gewöhnt, wofür ich sehr dankbar war und auch noch immer bin.

Alexander, aka. Alex, ist ein besonderer Mensch. Er hat sehr stark ausgeprägte Interessengebiete, mit denen er sich intensiv beschäftigt. Alex ist jemand der Gewicht hinter sein Wort legen kann und jemand der stur und überzeugt seine Meinung vertritt. Wenn er jedoch im Unrecht liegt resigniert er meist ruhig und mit Akzeptanz, eine Eigenschaft, die ich sehr schätze.

Alex, Donnerstags-Demo Graz, mit EU-Flagge, 2018

Alex, Donnerstags-Demo Graz, mit EU-Flagge, 2018

 

Alex ist jemand, der unglaublich fotogen ist, da er wie ich denke, nicht versucht jemand zu sein der er nicht ist. Er ist nicht, wie die Meisten, beeinflusst von gesellschaftlichen Standards. Sein ehrliches und charmantes Auftreten verlein ihm jugendliche Eleganz, durch die ein Hauch von Arroganz zu schimmern scheint. Was seiner Persönlichkeit aber, unter keinen Umständen, schadet. Mein Ziel mit den Bildern von Alex ist es die mysteriöse und reizende Aura die er mit sich bringt zu zeigen.

 
Alex, BORG Dreierschützengasse, während einer Pause 2018

Alex, BORG Dreierschützengasse, während einer Pause 2018